Übungsanleitung

Krabben-Kick

MenschMuskelMuskelMuskelMuskelMuskelMuskelMuskelMuskelMuskelMuskelMuskel
Rückenstrecker, gerader Bauchmuskel, seitliche Bauchmuskeln, Beinbizeps, Gesäßmuskel
Trizeps, Trapezmuskel, Deltamuskeln, Quadrizeps, Adduktoren, Abduktoren
Wertung: Ø 4.20 bei 5 Stimmen
bewerten!
benötigt:nichts
optional:Fitnessmatte, Gewichtsmanschetten
Schwierigkeit:normal
trainiert:Kraft, Schnellkraft, Ausdauer
Variationen vorhanden (15)
AusgangspositionAusführung - 1. Schritt
Ausführung - 2. SchrittAusführung - 3. Schritt
Ausführung - 4. Schritt

Allgemeines und Besonderheiten

  • diese Übung eignet sich hervorragend zum Abnehmen
  • gleichzeitig werden besonders im Rumpf Muskeln aufgebaut
  • außerdem wird das Herz-Kreislaufsystem angeregt

Ausgangsposition

  • setze dich auf den Boden
  • platziere deine Hände mit gestreckten Armen senkrecht unter deinen Schultern
  • deine Beine winkelst du an und setzt die Füße flach auf
  • hebe deine Hüfte etwas an

Richtige Ausführung

  • spanne deine Bauchmuskeln an
  • hebe nun ein Bein zügig an und strecke es aus (Bein zeigt etwa im 45 Grad Winkel in Richtung Decke)
  • verlagere dein Körpergewicht auf die Hände
  • jetzt drückst du dich kräftig mit dem anderen Bein ab und streckst es aus
  • mit dem anderen Fuß setzt du jetzt auf
  • du tauschst also während dieser Sprungbewegung in der Luft die Positionen deiner Beine
  • deine Hüfte dabei setzt nicht auf dem Boden auf
  • mehrmals hintereinander in schnellem Tempo ausführen

Tipps zum Training

  • Anfänger beginnen mit langsamen Beinwechsel ohne die Sprungbewegung
  • schwieriger wird es wenn du das Tempo erhöhst oder Gewichtsmanschetten an deinen Fußknöcheln befestigst
Anregungen zu dieser Übung?!

Passende Übungslisten:

Rumpf, unterer Rücken, Bauchmuskeln, seitliche Bauchmuskeln, Po, Oberschenkel