Übungsanleitung

Kessel umrühren mit Gymnastikball

MenschMuskelMuskelMuskelMuskelMuskelMuskelMuskelMuskel
Rückenstrecker, gerader Bauchmuskel, seitliche Bauchmuskeln
Sägezahnmuskeln, Latissimus, Trapezmuskel, Deltamuskeln, Gesäßmuskel
Wertung: Ø 4.70 bei 10 Stimmen
bewerten!
benötigt:Gymnastikball
Schwierigkeit:sehr schwer
trainiert:Kraft
Variationen vorhanden (23)
AusgangspositionAusführung - 1. Schritt
Ausführung - 2. SchrittAusführung - 3. Schritt
Ausgangsposition (Alternative)Ausführung (Alternative) - 1. Schritt
Ausführung (Alternative) - 2. SchrittAusführung (Alternative) - 3. Schritt

Allgemeines und Besonderheiten

  • mit dieser unscheinbaren Übung kannst du ein effektives Bauchmuskel-Training erreichen
  • durch die Instabilität des Balls wird von deinen Bauchmuskeln sehr viel abverlangt, damit du die Übung auch über einen längeren Zeitraum ausführen kannst

Ausgangsposition

  • knie dich vor dem Gymnastikball auf den Boden
  • bringe deine Unterarme mittig auf den Ball
  • die Ellenbogen sind senkrecht unter den Schultern
  • dein Rücken ist gerade
  • erhöhe die Körperspannung und strecke deine Beine nach hinten aus
  • die Füße sind hüftbreit entfernt
  • dein Körper bildet nun von Kopf bis zu den Füßen eine Linie

Richtige Ausführung

  • mache nun kleinere (leichter) oder größere (schwerer) kreisende Bewegungen mit deinen Ellenbogen bzw. Unterarmen
  • diese Bewegungen erfolgen langsam und kontrolliert
  • dein Körper bleibt insgesamt stabil, während der Ball umher rollt
  • vermeide also möglichst, dass sich dein Rumpf mit bewegt
  • mehrmals in eine Richtung kreisen
  • anschließend Richtung umkehren und mit der gleichen Anzahl wiederholen
  • achte darauf, dass deine Hüte nicht nach unten sinkt

Tipps zum Training

  • schwieriger wird die Gymnastikball-Übung, wenn du deine Hände auf den Ball bringst und die kreisenden Bewegungen ausführst (Schultern werden intensiver trainiert)
  • einfacher wird es, wenn du die Fitnessübung auf Knien ausführst
Anregungen zu dieser Übung?!

Passende Übungslisten:

Krafttraining / Kraft-Übungen mit Gymnastikball, Gymnastikball, Rumpf, unterer Rücken, Bauchmuskeln, seitliche Bauchmuskeln